Methoden
 

 




Kinesiologie  Bewegungspädagogik Entspannungstraining Kinesiotaping
Therapie Hund & Co.  Anwendungen  Meridianausgleichsmassage

Kinesiotaping:
K-Taping wird mit elastischen, atmungsaktiven und wasserresistenten Tapes praktiziert. Das Ziel dabei ist die Lymph- und Blutzirkulation anzuregen, Ödeme zu reduzieren und die Funktion der Gelenke und Muskulatur positiv zu beeinflussen, sodass eine Schmerzlinderung bzw. Schmerzfreiheit eintritt.

K-Taping hat ein sehr weites Indikationsspektrum und dient zur Unterstützung anderer Therapien. Das Tape wird ca. 5 Tage auf der Haut getragen und hat somit einen ständigen positiven Einfluss auf die jeweilige Körperfunktion. Die Beweglichkeit bleibt dabei voll erhalten.

K-Taping wird bei Gelenks-, Muskelbeschwerden, sowie Schwellungen und zur Anregung der Meridianenergie verwendet.